Erstes Breitenfußballfest mit vielen Höhepunkten steht bevor

von Redakteur Sportschule

Erstmals veranstaltet der sächsische Fußball-Verband am kommenden Wochenende ein Breitenfußballfest. Austragungsort ist die Sportschule "Egidius Braun" in Leipzig. Im Rahmen der Veranstaltung werden gleich vier Landesmeister ermittelt. Bereits am Samstag kämpfen sechs Mannschaften um den Titel der über 35-Jährigen Herren. Der Titelverteidiger DJK B/W Wittichenau ist gut gerüstet, so Mannschaftsleiter Detlef Scholze um den Titel gehen die starke Konkurrenz aus Dresden und Leipzig zu verteidigen. Parallel findet die Landesmeisterschaft der Herren Ü50 statt, bei der sich sieben Mannschaften Hoffnungen auf den Meistertitel und der damit verbundenen Qualifikation für die NOFV-Ü50-Meisterschaft machen.

Zeitgleich zu den Wettbewerben gibt es für alle Fußballbegeisterten an beiden Tagen zahlreiche Mitmachangebote, wie beispielsweise ein Torwandschießen, ein Rastelliwettbewerb und ein Schussgeschwindigkeitswettbewerb. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum freien Spiel beim Fußballtennis.

Mit den Landesmeisterschaften im Freizeitfußball und den Herren Ü40 findet die Veranstaltung am Sonntag seine Fortsetzung. Bei den Freizeitfußballern sind die Dresdner Fußballlöwen gefordert ihren Vorjahrestitel zu verteidigen. Im Altersbereich der über 40-jährigen Herren sind die Sportfreunde aus Riesa fest entschlossen ihren letztjährigen Erfolg zu wiederholen, so Mannschaftsleiter Eckhard Pullner. Denn wie in der Vergangenheit möchten die Riesaer auch in diesem Jahr den Sächsischen Fußball-Verband bei der NOFV-Ü40-Großfeldmeisterschaft würdig vertreten. 

« Zurück