In „zwei einzigartige Wochen“ zur B-Lizenz

von Rabe Alexander

Trainerausbildung an der Sportschule Egidius Braun. (Yannic Drechsler)

 

Nach der durchaus gelungenen ersten Lehrgangswoche, kamen die Teilnehmer am 12.09 erneut zusammen, um die zweite Woche des B-Lizenz-Lehrgangs erfolgreich zu absolvieren.

Von Beginn an war allen Teilnehmern klar, dass diese Woche besonders körperlich noch anstrengender werden würde. Bis Mittwoch hieß es, in vielen vorbereitenden Trainingseinheiten, das Spiel am Mittwochabend taktisch vorzubereiten. Die Teilnehmer hatten beispielsweise die Aufgabe Einheiten zum Angriffsspiel über die Flügel oder zur Verteidigung in Unterzahl selbstständig zu entwickeln und diese dann mit der Gruppe durchzuführen, unterstützt durch direktes Feedback von Ausbilder Olaf Kaplick.

"Ich habe das Gefühl, dass die vielen Praxiseinheiten der zweite Woche jeden Einzelnen als Trainer weiter gebracht haben", erklärte Gruppensprecher Dennis Bockelmann.

Spätestens nach dem Sieg im 11:11 Spiel am Mittwochabend, war die Trainergruppe eine geschlossene Gemeinschaft geworden und es entstand über beide Wochen eine wirklich sehr gute Atmosphäre, in welcher die Fortbildung jederzeit Spaß machte. Am Freitagnachmittag endete die zweite Lehrgangswoche mit einem Fußballtennis-Turnier, einige Trainer absolvierten zudem noch den erforderlichen Regelkundelehrgang.

Am darauffolgenden Wochenende standen noch die abschließende Klausur, sowie die Lehrprobe und eine mündliche Prüfung auf dem Programm, welche hoffentlich alle mit Bravour bestanden haben.

Resümierend möchte ich mich im Namen aller Teilnehmer für die lehrreichen und anstrengenden Lehreinheiten bei allen Ausbildern bedanken und den Lehrgang mit den Worten von Teilnehmer Paul Küas zusammenfassen. "Zwei einzigartige Wochen, die jeden Teilnehmer mit großer Sicherheit zu einem besseren Trainer gemacht haben.“

 

Autor: Dennis Bockelmann

« Zurück