Ländervergleichsturnier der U15-Junioren in Leipzig

von Rabe Alexander

Am Montag begrüßte die Mannschaft von Auswahltrainer Olaf Kaplick die Teams aus den Landesverbänden Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Solche Aufeinandertreffen dienen der Vorbereitung auf die Länderpokalturniere des NOFV und des DFB.

Die sächsische Auswahl erwischte am ersten Spieltag einen glänzenden Start und besiegte die Thüringer nach einer starken Leistung mit 4:1. Leider fielen vor dem zweiten Spiel gegen Sachsen-Anhalt kurzfristig zwei Spieler aus. Die SFV-Mannschaft konnte nun nicht mehr an die Leistungen aus dem Auftaktspiel anknüpfen und musste eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Im letzten Spiel gegen Brandenburg hatten die SFV-Jungs zwar mehr von der Partie und erspielten sich eine Vielzahl an Torchancen, trotzdem stand unsere Auswahl nach einer 0:1-Pleite mit leeren Händen da.

Nichtsdestotrotz bleibt Landestrainer Olaf Kaplick optimistisch im Hinblick auf den NOFV-Länderpokal, der vom 3. bis 6. Juli 2014 in Kienbaum stattfindet. Zuvor wird die Auswahl an der Sportschule „Egidius Braun" nochmals zusammenkommen, um sich gezielt auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

Text/Fotos: Eric Mächler

« Zurück